Was tun wenn dein Handy in der Beziehung für gestörte Kommunikation sorgt?

Du möchtest wenigstens in deiner Beziehung guten Empfang haben?

Heute geht es um ein spannendes Thema, das aus meiner Sicht gerade für die Generation-Y total typisch ist.

Wenn dir auch auffällt, dass dein Partner (oder du!) in letzter Zeit ständig vor dem Smartphone hängt, anstatt die gemeinsame Zeit zu genießen, dann empfehle ich dir, 3 Minuten in den heutigen Artikel zu investieren.

Dann gehört gestörte Kommunikation der Vergangenheit an und es klappt dafür mit einer störungsfreien Kommunikation!

Kleines Ding mit großer Anziehungskraft

Kennst du das Bild, wenn sich im Zug zwei Teenager gegenüber sitzen und eifrig in ihre Handys tippen? Ich mache mir dann immer einen Spaß daraus, folgende Frage zu stellen:

Chattet ihr gerade miteinander?

Die Reaktion ist meistens lustig: die „Ertappten“ fangen an zu lachen, gucken aber auch gleichzeitig irritiert.

Weil fast allen auffällt, dass es eigentlich schon ein bisschen merkwürdig ist, sich mit Technik zu beschäftigen, anstatt die Zwischenmenschlichkeit in der Situation zu genießen.

Achtung: Du willst jetzt die besten Tipps, wie Du garantiert jede Frau rumkriegst und das bekommst, was Du willst? Sichere Dir heute unbedingt den Kurs von Estefano, solange er noch so günstig verfügbar ist > hier geht’s direkt zur Anmeldung.

Du weißt, dass ich soziale Normen und Klischees immer dann ablehne, wenn sie mir selbst nicht gut tun. Und ich glaube, dass sich hier eine soziale Norm entwickelt, die keinem gut tut!

Übertreibe ich nicht etwas?

Möglicherweise.

Aber vielleicht gibt es noch kritischere Situationen.

Situationen, wo sich der mobile Internetkonsum noch negativer auswirkt. Stelle dir doch einmal folgendes vor:

Du sitzt gerade mit deinem Partner auf der Couch und schaust gemütlich einen Film. Und zwar einen spannenden Film. Du bist gerade voll dabei und wartest sehnsüchtig auf das Finale.

Und als du dich gerade umsiehst, um zu schauen, ob dein Partner genauso mitfiebert, bemerkst du irritiert, dass dein Couchnachbar die letzte halbe Stunde des Films offenbar völlig verpennt hat.

Gestörte Kommunikation = zerstörte gemeinsame Zeit?

Und wenn du jetzt noch aus dem Augenwinkel schaust und den (möglicherweise auch unbegründeten) Verdacht hast, dass dein Partner mit anderen Personen via Whatsapp flirtet, wird es vielleicht noch ein bisschen brisanter.

Auch das Thema ist gerade aktuell, was an diesemjenem, oder einem anderen Artikel deutlich wird. Davon abgesehen stellt sich eine Frage:

Wie reagierst du?

Ich vermute mal, dass dich gestörte Kommunikation in deiner Beziehung irgendwie nervt.

Und ich finde, auch irgendwie zu Recht. Natürlich ist es wahrscheinlich nicht so sinnvoll, jetzt deswegen einen Streit vom Zaun zu brechen.

Aber vielleicht klärt ihr beide ja in einem anschließenden Gespräch, welche Rolle das Smartphone in Zukunft in eurer Beziehung spielen soll.

Smartphone und Beziehung trennen

Ich mache es kurz und gebe ein paar Tipps, wie du die Allmächtigkeit des kleinen Gerätes ein bisschen eindämmen kannst:

Tipp 1:

Reflektiere deine Art, mit deinem Smartphone umzugehen. Mir hat dabei etwa gut eine Studie der Universität Mannheim geholfen, in der die Forscherin Britta Stracke nicht nur forscht, sondern auch Fragen mit einem grandiosen Reflektionspotenzial stellt.

Dringende Empfehlung für alle 24Dating-Leser

Nur heute bietet mein Flirt-Coach-Kollege Estefano seine Kurse unglaublich günstig an!

Meiner Meinung nach ist dies der absolut beste Weg in kurzer Zeit zum absoluten Flirt-Profi zu werden – glaube mir, das Gefühl, jede Frau rumkriegen zu können, ist einfach genial!

> Ja, ich will zum Flirt-Profi werden! <

Die Umfrage ist abgeschlossen, die Infos dazu findest du aber nach wie vor hier.

Tipp 2:

Lasse das Handy bewusst mal ausgeschaltet, oder einfach gleich zuhause bzw. im Nebenraum. Du wirst dich wundern, wie frei sich das anfühlen kann!

Für Ruhe sorgen

Tipp 3:

Falls das nicht geht: mache deinem Partner transparent, warum du etwa beim Essen auf einen wichtigen Anruf wartest, oder eine wichtige Nachricht abschicken musst. Moment mal: ist das gerade wirklich wichtig?

Tipp 4:

Mache dir noch einmal bewusst, dass ein Handy (genau wie soziale Netze) eine wunderbare Möglichkeit sein kann, soziale Begegnungen zu initiieren und zu organisieren. Es ist hingegen keine gute Option, reale Treffen zu ersetzen!

Tipp 5:

Wenn dich die ständigen Vibrationen nerven, kannst du die Benachrichtigungen von Whatsapp, Facebook & Co. auch ausschalten und dann nur bei Bedarf reinschauen!

Tu jetzt was gegen gestörte Kommunikation!

Ich denke, dass jeder ein bisschen anders mit seinem Handy umgeht. Der eine nutzt es vielleicht sehr exzessiv, die andere vielleicht zurückhaltender. Und vielleicht hast du auch einen super Tipp für uns, wie du damit umgehst?

Viel Spaß auf dem Weg zu deiner glücklichen, aber hoffentlich nicht ganz perfekten Beziehung!

Du willst lernen, wie Du jede Frau eroberst? Du willst männlich & selbstbewusst auftreten? Frauen schon beim ersten Date ins Bett kriegen?

  • bester Flirt-Coach Deutschlands
  • einmalig günstige Preise
  • blitzschnelle Erfolge
  • mein absoluter Testsieger

Wer heute bei dem guten Angebot nicht zugreift ist selber Schuld – also, leg jetzt direkt los:

> Jetzt loslegen! <